ZeoBas Urgesteinsmehl

Zeobas ultrafein
ZeoBas Urgesteinsmehl
Zeobas ultrafein

ZeoBas, ein besonderes Urgesteinsmehl aus Zeolith und Basalt-Gestein, als Bodenhilfsmittel, zur Teichsanierung oder als Bokashi-Zusatz geeignet. Es bindet Gerüche und ist der perfekte Nistplatz für Effektive Mikroorganismen.

Auswahl zurücksetzen

ab 15,90 

ab 15,90 

Grundpreis:

1,59 3,59  / kg

Lieferzeit: ca. 1-5 Werktage (DE)

Artikelnummer: 2141-42
Kategorien: , , Schlagwort:

ZeoBas, ein besonderes Urgesteinsmehl aus Zeolith und Basalt-Gestein, Pflanzenhilfmittel.

Nährstoffspeicher und Nistplatz für Effektive Mikroorganismen

ZeoBas ist eine Mischung aus Zeolith und Basalt-Gestein. Es enthält rund 50 % mehr Siliciumdioxid und eine mindestens 5-mal größere Oberfläche als herkömmliches Gesteinsmehl. Dadurch hat es die Eigenschaft, Gerüche zu unterbinden und dient gleichzeitig als Nistplatz für Effektive Mikroorganismen. Für Boden und Teich geeignet.

Zur Bodenverbesserung

empfehlen wir ca. 5 kg Urgesteinsmehl pro 200 qm Bodenfläche, gut verstreuen und dann mit EMa angießen. Das Zusammenspiel von Mineralstoffversorgung, genügend organischem Material und Mikroleben ist der Grundstein der Bodenfruchtbarkeit.

Zur Teichbehandlung

sollte man das ZeoBas Urgesteinsmehl mit EM-Keramikpulver mischen, dann EM aktiv dazugeben, mit Teichwasser auffüllen und in den Teich gießen. Dieses Gemisch hauptsächlich in den Pflanzenzonen bzw. im Filtersystem, am Rand und in den Wasserläufen verteilen.
Mengenverhältnis:

Folienteich unter 40 m²:
– 1 l EM aktiv pro 1000 l Teichwasser (pro Behandlung)
– 2 kg Zeobas (pro Behandlung)
– 400 g EM-Keramikpulver (nur bei der Frühjahrsbehandlung)

Folienteich über 40 m²:
– 1 l EM aktiv pro 10.000 l Teichwasser (pro Behandlung)
– 2 kg Zeobas (pro Behandlung)
– 1 kg EM-Keramikpulver (nur bei der Frühjahrsbehandlung)

Zur Bokashiherstellung

Streuen Sie bei jedem Befüllen des Bokashi Eimers eine Schicht Urgesteinsmehl (ggf. mit ein wenig EM-Keramikpulver vermischt) über das hinzugefügte Material und besprühen dann das ganze noch einmal mit EMa).

 

Inverkehrbringer: Multikraft Produktions- und Handels-GmbH, Sulzbach 17, 4632 Pichl bei Wels, Österreich

 

Hinweis: Produkt kann von Abbildung abweichen.